Drucken

Top 10 der Erfolgsfaktoren bei Web-Projekten

  • Gute interne und externe Zusammenarbeit
  • Beteiligung der Betroffenen
  • Klare Rollen und Entscheidungswege
  • Zielsetzung
  • Spass am Projekt
  • Konsequente und perfekte Detailarbeit
  • Überzeugende Vermittlung des Nutzens
  • Innovationen
  • Gute Planung
  • Regelmässige Informationen

Die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind in der Startphase, also bei der Zieldefinition, beim Aufbau der Kommunikation und Informationskanäle, sowie bei der Teambildung zu finden. In allen Phasen des Projektes überprüft das Projekt-Kontrolling die Qualitätsziele sowie die Risiken und gilt als entscheidender Faktor für den Erfolg.

Massgebend für ein erfolgreiches Projekt sind die Lieferobjekte. Dabei spielt das Tailoring eine wichtige Rolle. Gerade in einem Web-Projekt, wo in den meisten Unternehmungen kein standardisierter Projektablauf besteht, helfen Checklisten, Dokumentvorlagen oder Planungshilfsmittel um ein Projekt erfolgreich abschliessen zu können.

Der strategische Ansatz der Methode QSD (Quality Function Deployment) hat mich überzeugt. Die Trennung der Kundenanforderungen (WAS) von den technischen Lösungsmerkmalen (WIE) verhindert, dass ohne genaue Kenntnisse der Kundenanforderungen sofort Produktmerkmale festgelegt werden.

Meine Diplomarbeit "Die Erfolgsfaktoren für Web-Projekte" (3.3 MB)

Folgende zwei zentrale Fragestellungen werden in dieser Diplomarbeit beantwortet:

  • Welches sind die Erfolgsfaktoren in den einzelnen Phasen eines Web-Projektes?
  • Wie sieht der Projektplanungsprozess in Web-Projekten aus und welche Lieferobjekte sind für einen Erfolg massgebend?

Aktuelle Projekte

Wer ist online

Aktuell sind 231 Gäste und keine Mitglieder online