Webmail Programm Horde

Grundsätzliches


Die folgenden Punkte dienen als Einstiegshilfe und Ergänzung zur eingebauten Hilfefunktion von Horde. Weitere FAQ's finden Sie unter https://www.hoststar.ch/de/support/mail

Wichtig

  • Nach der Ersteinrichtung nimmt Webberry GmbH keine Änderungen an den Einstellungen von Horde mehr vor. Alle notwendigen Änderungen - insbesondere das Anpassen von Namen und Absenderadresse sind von Nutzer vorzunehmen.
  • Sie wählen, wenn Sie in der Ordneransicht alle Mails auswählen, wirklich alle Mails in dem Ordner aus. Sollten Sie hier evtl. mehr gelöscht haben, als Sie wollten, wenden Sie sich bitte mit dem Wunsch nach "Wiederherstellung" an den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • Wenn Sie Filter verwenden um unerwünschte Mails auszusortieren, speichern Sie die Mails in einem extra Ordner. Vermeiden Sie, die Mails sofort zu löschen, da diese Mails nicht wiederhergestellt werden können.


Benutzereinstellungen

Die Mails können über "webmail.meineDomain.ch" (bsp. webmail.webberry.ch) mit dem Programm "Horde" aufgerufen werden.
Der Benutzername ist die E-Mail-Adresse und das Passwort sollten Sie kennen.

Bitte beachten Sie bei der Einrichtung in ein Mail-Programm (Bsp. Outlook), dass der Ein- und Ausgangsserver "rlx1.loginserver.ch" eingetragen ist.


Weiterleitung

Wenn Sie Ihre Mail  bei einem externen Provider lesen und verwalten, können Sie eine Weiterleitung einrichten. Öffnen Sie Ihre Filterregelliste per Klick auf den Menüeintrag "Webmail - Filter". Zum Einrichten oder Bearbeiten klicken Sie bitte auf Weiterleitung. Hier können Sie jetzt eine oder mehrere Mailadressen eintragen, an die Sie die Mails für Ihr Unixmail/Horde Postfach weiterleiten möchten. Während eine Testphase empfiehlt es sich "Kopien der Nachrichten in diesem Konto belassen?" anzuhaken, damit bei Problemen (Schreibfehler, externe Provider verweigern manchmal die Annahme von umgeleiteten Mails) keine Mails verlorengehen. Wenn man nach einigen Tagen/Wochen merkt, dass die Weiterleitung problemlos funktioniert, sollte man den Haken wieder entfernen, um zu vermeiden, dass das Postfach ohne das Sie es bemerken die Mailquota überschreitet.

 

Abwesenheit

Standardmäßig ist diese Funktion deaktiviert. Sie dient zur Erstellung einer Benachrichtigung ("Automatische Abwesenheitsbenachrichtigung"), die automatisch an an den Absender einer eingegangenen E-Mail versendet wird. Öffnen Sie Ihre Filterregelliste per Klick auf den Menüeintrag "Webmail - Filter". Zur Bearbeitung der Abwesenheitsnachricht klicken Sie auf die Regel "Abwesenheit". Bitte den Beginn und das Ende der Abwesenheit eintragen. Im zu versendenden Text können Sie den Platzhalter %ENDDATE% verwenden, um nicht jedesmal den Text ändern zu müssen. Bei erneuter Abwesenheit genügt es dann Begin und Ende der Abwesenheit zu ändern. Tragen Sie außerdem unter "Erweiterte Einstellungen" alle E-Mailadressen ein, unter denen Ihr Postfach erreichbar ist (eine Mailadresse pro Zeile, TU-Adresse - sofern vorhanden - sowie MAILBOX-Adresse).

 

Hinweise zur Bedienung

In der folgenden Tabelle ist beschrieben, wie  wichtige Funktionen bedient werden (wird laufend ergänzt und bezieht sich, wenn nicht anders beschrieben auf den dynamischen Modus):

Nr.FunktionAnwendungBedienschritte neu
1 Mehrere Mails auswählen Webmail Die erste Mail mit Klick die letzte mit Shift-Klick auswählen
2 Alle Mails eines Ordners auswählen Webmail Kästchen in der Kopfleiste der Ordnerliste anhaken, ACHTUNG: Es werden NICHT mehr nur die im Fenster sichbaren Mails ausgewählt
3 Mail(s) in Ordner verschieben/kopieren Webmail Mail(s) auswählen und per Maus nach links zum gewünschten Ordner ziehen, zum Kopieren zusätzlich Strg gedrückt halten
4 Ordner erstellen Webmail Menü "Ordnerfunktionen" in der linken Leiste
5 Ordner umbenennen Webmail Rechtsklick auf den Ordner
6 Neue Nachricht erstellen Webmail im Webmailmenü oder in der Webmailanwendung Klick auf die grüne Fläche links oben
7 (Spam)ordner leeren Webmail Rechtsklick auf den betreffenden Ordner
8 Zeige/Verstecke gelöschte, Endgültig löschen Webmail Menü Sonstige rechts oben
9 Komplette Mail drucken Webmail normal nur Mailteile mittels Klick auf das Duckersymbol, die ganze Mail mittels Doppelklick für ein extra Fenster und dann mittels Strg-P
10 Ausführliche Mailheaderansicht und weitere Funktionen Webmail auf den Pfeil vor dem Betreff in der Zeile über dem Mailtext klicken
11 alle Mailteile insbesondere Anhänge und HTML anzeigen Webmail in der ausführlichen Mailheaderansicht rechts unter Weitere Funktionen - Alle Teile anklicken, dann sind links nach Klick auf den Pfeil neben Teile alle Mailteile in einer Baumstruktur sicht- und anklickbar
12 bei alternativen Mailteilen html bevorzugen Webmail in den Benutzereinstellungen von Webmail "Erweiterte Einstellungen anzeigen" wählen und dann unter Anzeige in der 2. Option HTML-Nachrichtenteil auswählen
13 Quelltext einer Mail anzeigen Webmail in der ausführlichen Mailheaderansicht rechts unter Weitere Funktionen
14 Mail  als Text (evtl. mit Kommentaren) weiterleiten Webmail in Weiterleiten gibt es ein Untermenü, dort kann man auswählen, wie die Orginalnachricht eingebunden wird
15 Adresse aus Adressbuch bei neuer Mail Webmail im passenden Feld (z.B. An: oder CC:) einfach losschreiben - mind. 3 Zeichen, dann erscheint einen Liste der passenden Mailadressen aus dem Adressbuch, für mehrere Adressen ein Komma und erneut losschreiben
 
 

Kontakt

Webberry Web und Film Agentur Luzern

Schachenstrasse 15a

CH-6010 Kriens

+41 41 260 05 26

info@webberry.ch

Mo-Fr: 9.00 - 17.00

   Anfrage / Support

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    Impressum

 

Socials